Nach oben

Der Beherrschte


Auf einem hohen Berge ging ich, als

Mir Kunde ward, sie hätten dich gefunden

Und mir zur Beute dich mit Laubgewind

Am Turm in meinem Garten festgebunden.

 

Ich nahm den Heimweg mit gehaltnem Schritt,

Wie eine Flamme mir zur Seite flog

Das Spiegelbild von deinem offnen Haar

Und deinem Mund, der sich im Zürnen bog.

 

Wie eine Flamme. Aber ich war stolz,

Und ruhig schreitend spähte ich im Weiher

Das Spiel des Fisches, der das Dunkel sucht,

Und überm Wald den Horst von einem Geier.



(* 01.02.1874, † 15.07.1929)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!