Nach oben

Der erste Ostertag


Fünf Hasen, die saßen beisammen dicht,

Es macht ein jeder ein traurig Gesicht.

Sie jammern und weinen:

Die Sonn′ will nicht scheinen!

Bei so vielem Regen

Wie kann man da legen

Den Kindern das Ei?

O weih, o weih!

Da sagte der König:

So schweigt doch ein wenig!

Lasst weinen und Sorgen

Wir legen sie morgen!



(* 13.06.1809, † 20.09.1894)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!