Nach oben

Zu viele Menschen, zu viele Straßen


... denke so - daß du mit vielen Leuten

Durch die Straßen gehst -

Vor diesem Laden da stehst -

Unter vielen, fremden Leuten -

 

Daß du im Alltagseinerlei

In Menschenrudeln

Durch die Straßenstrudel

Dahingetrieben - -

Immer an mir vorbei - -

 

... denke so - daß zu viele Menschen

Durch die Straßen gehn -

Daß die Straßen alle auseinander zweigen -

Daß

Wir uns nie im Abendschweigen

In Einer Gasse wiedersehn.



(* 21.10.1890, † 13.10.1918)




Bewertung:
2/5 bei 1 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!