Nach oben

Der Schmetterling auf einem Vergißmeinnichtchen


Ein Blümchen, das sich zwar nicht mehr

Für unsre Lage schickt,

Hab' ich doch, Freund, von Ungefähr

Für dich jüngst abgepflückt.

 

Denn wiss', als ich es pflückte, hing

Ein Schmetterling daran.

Ich sah, dass auch ein Schmetterling

Dies Blümchen lieben kann.

 

Dies Wunder der Natur entging

Dann meinem Blicke nicht:

Drum schick' ich dir den Schmetterling

Und das Vergißmeinnicht.



(* 24.03.1768, † 24.07.1839)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!