Nach oben

Auf den Fächer einer Freundin


O Fächer, der oft Wunder thut,

O! kühle meiner Freundin Blut,

Wenn sie ein Geckenschwarm umringt,

Und es durch Zorn in Wallung bringt.

 

Doch zeigt der Funke Liebe sich,

Dann, lieber Fächer, hüte dich,

Denn ihn zu löschen hoffet man,

Und facht zur hellen Flamm' ihn an.



(* 24.03.1768, † 24.07.1839)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!