Nach oben

Das Schäfchen und der Dornstrauch


Ein Schäfchen kroch in dicke Hecken,

Dem rauhen Regen zu entgehn.

Hier konnt′ es freilich trocken stehn;

Allein die Wolle blieb ihm stecken.

 

Beglückt ist, den dies Schaf belehrt.

Bethörte Had′rer, laßt euch rathen.

Vertraut die Wolle nicht den scharfen Advocaten.

Oft ist, was ihr gewinnt, nicht halb der Kosten werth.



(* 23.04.1708, † 28.10.1754)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!