Nach oben

An das Ideal


Wen liebt ich so wie dich,

geliebter Schatten!

Ich zog dich an mich, in mich - und seitdem

ward ich beinah zum Schatten,

du zum Leibe.

Nur daß mein Auge unbelehrbar ist,

gewöhnt, die Dinge außer sich zu sehen:

Ihm bleibst du stets das ewge Außer-mir.

Ach, dieses Auge bringt mich außer mich!



(* 15.10.1844, † 25.08.1900)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!