Nach oben

Hochzeit-Wuntsch


So lebt nun, liebes Paar, lebt zwischen Krieg und morden

In dennoch süsser Ruh und in dem schönen Orden

Der lieben Einigkeit; lebt, daß deß Glückes neiden

Muß Euch und euer Thun stets fliehen und vermeiden!

So wüntschen etwas gilt, so woll auch diß Gott geben,

Daß ihr, wenn ihr seid tod, noch lange möget leben,

Viel Söhne, daß man denn nach euch, dem Vater, nennet,

So viel der Töchter auch nach euch, der Mutter, kennet.



(* 00.01.1605, † 24.07.1655)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!