Nach oben

Des Dichters Vorliebe


Ich begreife,

Dass du vorziehst deine Pfeife

Rosendüften zart und sanft.

Jeder liebt, wie er empfindet;

Deine Glut, sie wärmt und zündet -

Aber auch, mein Freund, sie dampft.



(* 15.01.1791, † 21.01.1872)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!