Nach oben

Gebet


Ertrage du′s, laß schneiden dir den Schmerz

scharf durchs Gehirn und wühlen hart durchs Herz -

das ist der Pflug, nach dem der Sämann sät,

daß aus der Erde Wunden Korn entsteht.

 

Korn, das der armen Seele Hunger stillt -

mit Korn, o Vater, segne mein Gefild:

Reiß deinen Pflug erbarmungslos den Pfad,

doch wirf auch ein in seine Furchen Saat!



(* 20.12.1856, † 22.09.1923)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!