Nach oben

Obwohl ich jung


Dem Kelch der Leiden hab′ ich viel enttrunken,

Obwohl ich jung,

Der Traum von Erdenglück ist mir versunken,

Obwohl ich jung.

 

Ich sah genug von Menschenlos, dem herben,

Obwohl ich jung,

Und ich bin müde, müde bis zum Sterben,

Obwohl ich jung.



(* 29.05.1870, † 26.10.1928)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!