Nach oben

Geliebte, kleine Braut!


Schling′ Deines Haares Strähne

Ums Haupt mir, kleine Braut,

Zerküsse die funkelnde Träne,

Die mir von den Wimpern getaut.

 

Vom Elend hier auf Erden

Hab′ ich genug erschaut,

Genügsam will ich werden,

Geliebte, kleine Braut!

 

Ich will mein Sehnen begraben,

Die Wünsche, so brennend und laut,

Du sollst allein mich haben,

Geliebte, kleine Braut!



(* 29.05.1870, † 26.10.1928)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!