Nach oben

Taufspruch


Als Mädchen ist das Kind geboren,

Das mit dem ersten Lied ich grüße.

Ein sanftes Los ist ihm gekoren: -

Des Weibes Los voll Weh und Süße.

 

Erspart sind ihr die rauhen Wege

Des Mann′s im Frieden und im Kriege,

Und in des Hauses Weihgehege

Beschlossen sind all′ ihre Siege.

 

Doch auch in diese Friedensräume

Bricht Kampf und Leid sich oft die Bahn,

Und auch für Irmgard′s Mädchenträume

Wird einstens das Erwachen nah′n.

 

Dann soll ihr Lebenslos entscheiden

Die echte Liebe voll und reich:

Die Liebe, die uns tränkt mit Leiden

Und krönt mit Seligkeit zugleich!



(* 09.02.1834, † 03.01.1912)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!