Nach oben

Es stand ein Mann am Siegestor


Es stand ein Mann am Siegestor,

der an ein Weib sein Herz verlor.

Schaut sich nach ihr die Augen aus,

in Händen einen Blumenstrauß.

Zwar ist dies nichts Besunderes.

Ich aber - ich bewunder es.



(* 06.04.1878, † 10.07.1934)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!