Nach oben

Lied


Ich sah dich unterm Myrtenkranz

Erröten tief und zag,

Da noch die Welt in eitel Glanz

Und Liebe vor dir lag.

 

Von allem Prunk und Flackerlicht

In deinem Brautgeleit

Sah mein geblendetes Gesicht

Nur deine Lieblichkeit.

 

Mag sein, daß jene scheue Glut

Nur flüchtig dich berührt,

Mir aber ward davon das Blut

Zur Flamme angeschürt.

 

Da ich dich unterm Myrtenkranz

Erröten sah so zag,

Obwohl die Welt in eitel Glanz

Und Liebe vor dir lag.



(* 19.01.1809, † 07.10.1849)




Bewertung:
4/5 bei 1 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!