Nach oben

An ...


Ich traure nicht, daß schon am Ziel

Mein irdisches Geschick,

Daß langer Jahre Frucht zerfiel

In einem Augenblick.

 

Nicht, daß kein einziger wie ich

So einsam und unstet,

Bloß darum, daß du weinst um mich,

Der nur vorübergeht.



(* 19.01.1809, † 07.10.1849)




Bewertung:
4/5 bei 2 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!