Nach oben

Märztag


Wolkenschatten fliehen über Felder,

blau umdunstet stehen ferne Wälder.

Kraniche, die hoch die Luft durchpflügen,

kommen schreiend an in Wanderzügen.

Lerchen steigen schon in lauten Schwärmen,

überall ein erstes Frühlingslärmen.

Lustig flattern, Mädchen, deine Bänder;

kurzes Glück träumt durch die weiten Länder.

Kurzes Glück schwamm mit den Wolkenmassen;

wollt′ es halten, musst′ es schwimmen lassen.



(* 03.06.1844, † 22.07.1909)




Bewertung:
4/5 bei 1 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!