Nach oben

Glückes genug


Wenn sanft du mir im Arme schliefst,

Ich deinen Atem hören konnte,

Im Traum du meinen Namen riefst,

Um deinen Mund ein Lächeln sonnte -

Glückes genug.

 

Und wenn nach heißem, ernstem Tag

Du mir verscheuchtest schwere Sorgen,

Wenn ich an deinem Herzen lag,

Und nicht mehr dachte an ein Morgen -

Glückes genug.



(* 03.06.1844, † 22.07.1909)




Bewertung:
3/5 bei 2 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!