Nach oben

Im Tannwald


Unheimlich an hört sich im Wald das Knarren

Der Tannen, die, von andern überhangen,

Hinauf zum grauen Abendhimmel starren.

 

So stört in Nächten oft, in kummerbangen,

Der Schlafende den andern durch ein Schnarren

Und seltsam Rufen, wirr im Traum begangen.



(* 05.08.1835, † 15.02.1918)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!