Nach oben

Das Wasser


Ohne Wort, ohne Wort

rinnt das Wasser immerfort!

andernfalls, andernfalls

spräch es doch nichts andres als:

 

Bier und Brot, Lieb und Treu, -

und das wäre auch nicht neu.

Dieses zeigt, dieses zeigt,

daß das Wasser besser schweigt.

 

(aus "Galgenlieder")



(* 06.05.1871, † 31.03.1914)




Bewertung:
3/5 bei 1 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Gravatar von Harald Slaatrem
    Harald Slaatrem |
    vor rund 6 Jahren

    Ein humoristisches Gedicht! Es gefaellt mir so viel dass ich eine Norwegische Uebersetzung gemacht habe am www.mathspoetry.com.