Nach oben

Das Mondschaf [1]


Das Mondschaf steht auf weiter Flur.

Es harrt und harrt der großen Schur.

Das Mondschaf.

 

Das Mondschaf rupft sich einen Halm

Und geht dann heim auf seine Alm.

Das Mondschaf.

 

Das Mondschaf spricht zu sich im Traum:

"Ich bin des Weltalls dunkler Raum."

Das Mondschaf.

 

Das Mondschaf liegt am Morgen tot.

Sein Leib ist weiß, die Sonn′ ist rot.

Das Mondschaf.

 

(aus "Galgenlieder")



(* 06.05.1871, † 31.03.1914)




Bewertung:
3/5 bei 1 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!