Nach oben

Schlaf′ wohl du Himmelsknabe du


Schlaf′ wohl du Himmelsknabe du,

Schlaf′ wohl du süßes Kind;

Dich fächeln Engelein in Ruh,

Mit sanftem Himmelswind.

 

Wir arme Hirten singen dir

Ein herzlich Wiegenliedlein für,

Schlafe, Himmelskindlein,

Schlafe.



(* 24.03.1739, † 10.10.1791)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!