Nach oben

Chloe im Bade


Ich habe Chloen im Bade gesehn,

Sie war - - wie sehr war sie nicht schön!

Sie stand wie eine der Göttinnen da,

Die Paris auf dem Ida sah.

 

Wie eine Lilje im reinen Crystall,

So glänzte Chloe überall.

Ich sah - - doch nein, geblendet zu sehr,

Sah ich ganz außer mir nicht mehr.



(* 28.01.1726, † 16.12.1804)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!