Nach oben

Siede


Meine Schwäche hält sich mühsam

An den eigenen Händen

Mit meinen Kräften

Spielen deine Knöchel

Fangeball!

In deinem Schreiten knistert

Hin

Mein Denken

Und

Dir im Auggrund

Stirbt

Mein letztes Will!

Dein Hauch zerweht mich

Schreivoll in Verlangen

Kühl

Kränzt dein Tändeln

In das Haar

Sich

Lächelnd

Meine Qual!



(* 29.07.1874, † 01.09.1915)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!