Nach oben

Feuertaufe


Der Körper schrumpft den weiten Rock

Der Kopf verkriecht die Beine

Erschrecken

Würgt die Flinte

Aengste

Knattern

Knattern schrillen

Knattern hieben

Knattern stolpern

Knattern

Uebertaumeln

Gelle

Wut.

Der Blick

Spitzt

Zisch

Die Hände spannen Klaren.

Das Trotzen ladet.

Wollen äugt

Und

Stahler Blick

Schnellt

Streck

Das

Schicksal.



(* 29.07.1874, † 01.09.1915)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!