Nach oben

Ihr Name


Ich grub in Gold, ich schnitt in manchen Stein,

In manche Rinde deinen Namen ein,

Und daß er sei geborgen für und für,

Schnitt ich wohl tief, gar tief ins Herz ihn mit.

 

Die rauhe Rinde tät nicht widerstehn,

Und Gold und Stein, die ließen′s gern geschehn;

Jedoch als ich ihn einschnitt in das Herz,

Da gab es - Wunden, - Blut und - Schmerz.



(* 11.04.1808, † 12.09.1876)




Bewertung:
5/5 bei 1 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!