Nach oben

Fragen


Wenn die Stern’ am Himmel blinken,

Wenn ihr Reigen nächtlich webt,

Künde treu mir, wo der erste,

Wo der Sterne letzter schwebt?

 

Wenn im regen Wogentanze

Welle mit der Welle tauscht,

O so zeig’ mir, wo die erste,

Wo der Wellen letzte rauscht?

 

Und vermagst du’s, so gib Kunde,

Löse mir das Schwerste frei:

Wann im Herzen wohl die Stunde

Erster, – letzter Liebe sei?



(* 11.04.1808, † 12.09.1876)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!