Nach oben

Der Unbeständige


Mädchen sind ein Blumenvölklein

Bunter Art emporgeblüht:

Traun, das ist kein wackrer Gärtner

Der nur Eine Blume zieht!

 

Mädchenlippen, das sind Becher,

Nektarsüß und wunderlieb;

Welch armsel’ger Zechgenosse,

Der bei Einem Becher blieb!

 

Mädchenaugen sind Gestirne,

Klarer, stiller Mondenschein,

Sonnen, blendend und verzehrend,

Sterne, blinzelnd, hell und rein;

 

Nach gar vielen Lichtgestirnen

Späht der Astronom hinauf;

So nur geht ihm ganz der reiche,

Ew’ge Himmel leuchtend auf.



(* 11.04.1808, † 12.09.1876)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!