Nach oben

Am Mittelmeer


Hinunter in die Myrtenschlucht

Stürzt sich zerflatternd die Kaskade,

Es rauscht das Meer von Bucht zu Bucht

Entlang der zackigen Gestade,

Und Höhle tönt und Felsenspalt

Vom Lispeln seiner Wellenzungen;

Im Herzen murmelt′s mir und hallt

Von wonnigen Erinnerungen.

 

Strahlend in Regenbogenglanz,

Grün, golden und mit Silberflamme,

Hin hüpft des Lichtes Zittertanz

Von Wellenkamm zu Wellenkamme

Und wiegt um Klippen, schaumbespritzt,

Sich funkelnd auf dem Wogenschlage.

Im Herzen leuchtet′s mir und blitzt

Von der Erinnrung sel′ger Tage.



(* 02.08.1815, † 14.04.1894)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!