Nach oben

Du tanzest leicht


Du tanzest leicht bei Pfirsich-Flor

Am luftigen Frühlings-Ort:

Der Wind, stellt man den Schirm nicht vor,

Bläst euch zusammen fort.

 

Auf Wasserlilien hüpftest du

Wohl hin den bunten Teich;

Dein winziger Fuß, dein zarter Schuh

Sind selbst der Lilie gleich.

 

Die andern binden Fuß für Fuß,

Und wenn sie ruhig stehn,

Gelingt wohl noch ein holder Gruß,

Doch können sie nicht gehn.



(* 28.08.1749, † 22.03.1832)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!