Nach oben

Verglimmendes Scheit


Wie lohte die Flamme so stark und stolz!

Nun irrt der letzte Funken

Angstvoll durch das verkohlte Holz.

 

Er läuft und sucht mit jagender Hast,

Ob nirgend mehr Nahrung für ihn sei,

Nirgend mehr Rast -

Hab' Acht, hab' Acht!

Vor und wieder zurück

Versucht er sein Glück ..

 

Jetzt trifft er mitten im Lauf

Den grausamen, harten Ast,

Und springt hochauf

Hinaus in die Nacht -

Knirrknist!

Es ist

Wie ein Schrei..

Und alles vorbei.



(* 04.12.1866, † 29.03.1928)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!