Nach oben

Vom ersten Kuss


Der erste Kuss ist das Streifen der Lippen der Rose

mit den zarten Fingern der Brise, in der man die

Rose einen langen Seufzer der Erleichterung

und ein sanftes Stöhnen von sich geben hört.

Er ist die Vereinigung von zwei

parfümierten Blumen, damit ihre

vermischten Düfte die Bienen zum Honigsammeln rufen.



(* 06.01.1883, † 10.04.1931)




Bewertung:
4/5 bei 4 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!