Nach oben

In Freiheit


In Freiheit leben heißt erst leben.

Weit besser für das Heil der Welt

Ist frommer Irrtum, der erhält,

Als kalte Weisheit, die zerstöret.

Was alle trifft, erträgt man leicht.

 

Mitleidig ist die ganze Welt.

Sobald nicht Eigennutz das Urteil fällt.

Weit besser stür das Heil der Welt

Ist frommer Irrtum, der erhält,

Als kalte Weisheit, die zerstöret.



(* 24.02.1725, † 11.04.1798)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!