Nach oben

Gute Nacht


Allem schöne gute Nacht,

was da schläft und was noch wacht:

Kindern goldne Weihnachtsbäume,

Knaben Kampf– und Minneträume,

Jungfraun reiner Unschuld Walten,

Dichtern glänzende Gestalten,

Müttern aus prophet′schen Bronnen

ihrer Kinder Künf′ge Wonnen,

Männer hoher Taten Mahnung,

Greisen nahen Friedens Ahnung;

allem schöne gute Nacht,

was da schläft und was noch wacht.



(* 12.02.1777, † 23.01.1843)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!