Nach oben

Die sieben Hügel


Auf grüner grüner Haide

Stehn sieben Hügelein.

Es flüstern Wind′ im schaurigen Thal,

Es tanzen Elfen auf mondlichem Strahl.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Im tiefen Wiesengrunde

Glänzt fern ein Weiher hell.

Es klagen Unken aus tiefem Moor,

Es steigen Gebilde so dunstig empor.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Hier war vor grauen Jahren

Ein König, reich und groß.

Er war gezogen in Krieg und Schlacht,

Hatt′ nicht der sieben Töchterlein dacht.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Die sieben Jungfraun wallten

Im hohen Buchenhain.

Es rauschte das Meer mit nichtigem Schaum,

Es sauste der Sturm im luftigen Baum.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Es schwellen weiße Segel

Vom Kullafelsen her.

Ach! Starno kommt, der wilde Held!

O König! Wie hast du dein Haus bestellt?

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Ans weiße Sandgestade

Steigt schnell das Kriegesheer.

Die Jungfraun fliehen Berg ab und an,

Verfolgt von Reiter, von Roß und Mann.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

"Wir sahn euch schnell und sicher,

Ihr weißen Vögelein,

Zu Spott und Hohn; wir fangen euch aus;

Der Vater kann finden das leere Haus!"

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Wie Blätter vor dem Sturme,

Entflohn die Mägdelein;

Doch dicht am wehenden Schleierlein

Verfolgten die Reiter sie hinterdrein.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Da glänzt im Abendstrahle

Der kühle Weiher hell;

Drein hüpfen die Mägdlein leicht und schön,

Und wurden nimmermehr gesehn.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"

 

Auf grüner grüner Haide

Stehn sieben Hügelein.

Dort ruh′n die Jungfraun im kühlen Moos,

Dort klagen die Vöglein im Maigesproß.

Singt, Mädlein, auf grüner Haide,

Singt: "Leide! Leide! Leide!"



(* 03.06.1765, † 25.05.1835)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!