Nach oben

Aus dem Grunde


Aus dem Grunde

der Ermattung

steigen wir

mit neuen Kräften

 

Dunkle Herren

welche warten

bis die Kinder

sich entkräften



(* 03.07.1883, † 03.06.1924)




Bewertung:
4/5 bei 18 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Gravatar von Fixi Hartmann
    Fixi Hartmann | kaufmich@gmail.com
    vor 8 Monaten

    Als ich dieses Gedicht mit meinen Arschhaaren genüsslich beschnupperte, stellte sich mein vollzügliches Leben auf den Kopf. Dies Unterstellungen besitze ich dank meinem Herren Adolf Hidela. Ich kann ihnen lieben Usern dieser Internetwebseite auch das Lied "Auf der Heide" aufs Herz legen. Kuss auf die Nuss ###h

  • Gravatar von Fig Sehardt
    Fig Sehardt | l1kik6iti@mozmail.com
    vor 8 Monaten

    Das Gedicht hat mein Leben bereichert. Ich glaube ich werde endlich mein Leben in den Griff kriegen und Drogenboss werden. Vielen Dank an Herr Kafka, ich küss deine Augen brudi <3

  • Gravatar von Kevin
    Kevin | assag@gmail.com
    vor 8 Monaten

    Dieses GEdicht erregt mich auf sehr sexueller Weise

  • Gravatar von Max
    Max |
    vor rund 9,5 Jahren

    Gefällt mir von Kafka eindeutig am besten