Nach oben

Das Gärtlein still vom Busch umhegt...


Das Gärtlein still vom Busch umhegt,

Das jeden Monat Rosen trägt,

Das gern den Gärtner in sich schließt,

Der es betaut, der es begießt,

Es lebe hoch!

 

Der Bergmann, stark und wohlgenährt,

Der ohne Licht zur Grube fährt,

Der immer wirkt und immer schafft,

Bis er erlahmt, bis er erschlafft,

Er lebe hoch.



(* 05.09.1733, † 20.01.1813)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!