Nach oben

Frühling


In der Luft, der frühlingsfeuchten,

Blitzt ein jähes, blondes Leuchten.

Lichte Strahlen rieseln nieder,

Singend haucht der schwere Flieder

Meine Träume aus, die alten duftigen Träume ...

Durch die Zweige wühlt ein Sausen,

Gottberauschtes, wirres Brausen ...

Durch den Himmel hör′ ich′s rasen,

Und in freudigen Ekstasen

Flammen Kelche empor, viel trunk′ne, sonnige Kelche ...


Lisa Baumfeld
(* 27.04.1877, † 03.02.1897)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!