Nach oben

Der Bauer, nach geendigtem Prozeß


Gottlob, daß ich ein Bauer bin;

Und nicht ein Advokat,

Der alle Tage seinen Sinn

Auf Zank und Streiten hat.

 

Und wenn er noch so ehrlich ist,

Wie sie nicht alle sind;

Fahr ich doch lieber meinen M...

In Regen und in Wind.

 

Denn davon wächst die Saat herfür,

Ohn Hülfe des Gerichts;

Aus nichts wird etwas denn bei mir,

Bei ihm aus etwas nichts.

 

Gottlob, daß ich ein Bauer bin;

Und nicht ein Advokat!

Und fahr ich wieder zu ihm hin;

So breche mir das Rad!



(* 15.08.1740, † 21.01.1815)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!