Nach oben

An Damis Geburtstage (2)


Du meiner Wünsche Ziel, mein Damis! welch Entzücken

Fühlt heute Deiner Freundinn Brust!

Du lebst! und liebest mich! mein Leben zu beglücken

Erkohrst Du Dir zur größten Lust.

 

Die Vorsicht wolle doch mich lange würdig finden,

Von Dir, mein Freund, geliebt zu seyn.

O! möchte sie mich nie der süßen Pflicht entbinden,

Mich diesen Tag mit Dir zu freun!

 

Jedoch, wenn dermaleinst mit seinen Mordgewehren

Der Todes-Engel uns wird dräun:

O Freund! dann müsse noch Dein Leben lange währen

Und Dir mein Tod ein Opfer seyn.



(* 25.11.1725, † 29.01.1782)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!