Nach oben

Dein ist alles


Dein ist alles, all und jede Wonne,

wenn sie aufgeht, dir als eigene Sonne,

jeder Tag vom Licht emporgetragen,

wenn er aufgeht dir als eigners Tagen.

 

Dein ist alles, all der Blumen Glühen,

wenn hervor sie aus sich selber blühen.

All die Rosenknospen auf der Erden,

wenn sie Rosen in dir selber werden.

 

Dein ist alles, was in Tal und Hügeln

lichtvoll sich in dir kann widerspiegeln.

Dein die Himmel selbst und selbst die Sterne,

wenn du Glanz hast für den Glanz der Ferne.



(* 05.08.1835, † 15.02.1918)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!