Nach oben

Es verdreußt ihm!


Ode Trochaica

 

Tulpen blühen und Narzissen /

Tellus stikkt ihr Hochzeits-Kissen.

Kleine blaue Veilgens drin

machen / daß ich frölig bin.

 

Klükkernd mit den göldnen Glökkgen /

springen bundte Zihgen-Bökkgen.

Vatter Pan / der auch darbey /

bläst auff seiner Dideldumdey.

 

Unter einem Rohsen-Wölckgen

buhlt im Baum ein Vogel-Völckgen.

Mars in Waffen / Venus nakkt /

beyde dantzen drümb im Takkt.

 

Harffen-Zupffen / Lauten-Schlagen

ist itzt rächt mein Wohlbehagen.

Dihß nur macht mir vihl Verdruß /

daß ich eintzel schlaffen muß!



(* 26.04.1863, † 26.10.1929)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!