Nach oben

Wind und Silber


Mit großem Schein

Treibt der Herbstmond im dünnen Himmel

Und die Fischteiche schütteln den Rücken und

lassen ihre Drachenschuppen glitzern

Während er über ihnen hinzieht



(* 09.02.1874, † 12.05.1925)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!